Der von hier

Die Firma Rinklin Naturkost aus Eichstetten erhält zur Beschaffung von Elektrofahrzeugen und der zum Betrieb notwendigen Ladeinfrastruktur im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020“ auf Basis der Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Zuwendung des Bundes in Höhe von 157.152€. Die Urkunde für die Förderung wurde dem Unternehmen am Dienstag, den 29.01.2019 von Bundesminister Andreas Scheuer MdB und dem direktgewählten Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis 281 Freiburg, Matern von Marschall, im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übergeben.
Der Bundestagsabgeordnete von Marschall zeigte sich erfreut über das Engagement der Firma Rinklin, „die nicht nur bei der Erzeugung und Bereitstellung seines Naturkostsortiment schon früh auf eine nachhaltige, faire und regionale Erzeugung setzte, sondern nun auch im Bereich der Logistik vorweg geht“. Matern von Marschall dankte bei der Übergabe des Förderbescheids zudem auch Bundesminister Scheuer für die erneute Förderung im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft“ für seinen Wahlkreis.

Newsletter-Abo!

Möchten Sie mehr über meine Arbeit erfahren? Abonnieren Sie meinen monatlichen Newsletter und erhalten Sie die neuesten Nachrichten zuerst!

Folgen Sie mir