Der von hier
  • Uhrzeit:

17. Sankt Martin – mitten in der Stadt

Freitag, 17.08.2018 von 19:00 bis 20:30 Uhr
Eine Klosterkirche in der Stadt zu bauen, war im 13. Jahrhundert ein Novum. Es war ein Unterfangen der neu entstandenen Bettelorden, welche die Nähe zu den Menschen suchten und u.a. die Kirche St. Martin in Freiburg mit neuem Akzent erbauten. Heute liegt St. Martin mehr denn je mitten in der Stadt. Sie ist Gemeindekirche und zugleich geistliches Zentrum und Anziehungspunkt auch für Fremde. Vieles hat sich seit der Gründung gewandelt; das Ansinnen, den Menschen nah zu sein, ist auch heute noch Auftrag. In der Führung erfahren Sie vom Kirchenbau und deren Schätzen, Sie erhalten Einblicke in für die Öffentlichkeit unzugängliche Bereiche des heutigen Dominikanerklosters und Sie erfahren auch vom Spagat, den unterschiedlichsten Menschen nah zu sein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch bei einem Glas Wein. Die Führung leiten Pater Markus Fischer OP, Leitender Pfarradministrator der Seelsorgeeinheit Freiburg-Mitte, und Julia Knöbber, Kunsthistorikerin.

Treffpunkt/Ort: Kirche St. Martin, Rathausgasse 3, 79098 Freiburg
Wegbeschreibung: Eingang beim Rathausplatz
Veranstalter: Frauen Union Freiburg
Kosten: Um eine kleine Spende für den Umtrunk wird gebeten
Teilnehmerzahl: keine Teilnehmerbegrenzung
Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.
Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Anmeldung über
CDU-Kreisgeschäftsstelle Freiburg
Eisenbahnstrasse 64; 79098 Freiburg
Tel.: 0761 3 87 66 20
Fax: 0761 3 87 66 22
info@cdu-freiburg.de
www.cdu-freiburg.de