Der von hier

Anlässlich des 55. Jahrestages des Vertrages über die deutsch-französische Zusammenarbeit, haben sich die Parlamente beider Länder erneut zu ihrer Freundschaft im Dienste Europas bekannt. Wir setzen uns damit für eine gute Zusammenarbeit beider Volksvertretungen ein. Es geht gerade darum, ganz praktische Projekte auf den Weg zu bringen, die den Menschen in beiden Ländern nützen. Wenn ich an unsere Heimat denke, dann fällt mir da zum Beispiel die Zugstrecke Freibug Colmar ein, die dringend wieder aufgebaut werden muss.

Einen wichtigen Beitrag zur Freundschaft unserer Völker leistet auch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), in dessen Verwaltungsrat ich mitarbeiten darf. Mit der Erneuerung des Elysée-Vertrages heben wir nachdrücklich die Arbeit des DFJW hervor. Wir wollen in Zukunft noch mehr für den Austausch von Studenten, Auszubildenden und jungen Berufstätigen machen.  Dazu soll jetzt ein deutsch-französischen Praktikum auf den Weg gebracht werden. Außerdem müssen wir unsere Hochschulabschlüsse vergleichbar machen. Das wird auch wichtig sein mit Blick auf den Europäischen Campus am Oberrhein. So können künftig viele Tausend Lernende und Lehrende in Zukunft zwischen Schwarzwald und Vogesen im “Rhine Valley” eine europäisch und international bedeutende Forschungslandschaft aufbauen.

Den grenzüberschreitenden Jugendaustausch wollen wir auch nutzen, um unsere gemeinsamen Grundwerte von Freiheit, Demokratie und friedlichem Miteinander zu stärken. Das DFJW  möchte dazu auch diejenigen Jugendlichen erreichen, die es aus verschiedensten Gründe nicht so leicht haben und die wir deshalb besonders unterstützten sollten.

Gerade wir Abgeordnete aus der grenznahen Region sind besonders darum bemüht, diese Ziele umzusetzen: die jungen Menschen auf beiden Seiten des Rheins sollen wirklich ganz persönlich erleben, wie reizvoll eine andere Kultur ist und welche großen Chancen für das ganze Leben eine Freundschaft mit dem Nachbarn bringt.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Matern von Marschall, MdB

Ihr Matern von Marschall, MdB

 

 

 

Newsletter-Abo!

Möchten Sie mehr über meine Arbeit erfahren? Abonnieren Sie meinen monatlichen Newsletter und erhalten Sie die neuesten Nachrichten zuerst!

Folgen Sie mir