Der von hier

Am Donnerstag, den 31.01.2019 begrüßte der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 281 Freiburg, Matern von Marschall (CDU), die Schülerinnen und Schüler des Theater- sowie Gemeinschaftskundekurses des Goethe Gymnasiums aus Freiburg im Deutschen Bundestag.

Gerne nahm sich Matern von Marschall neben dem Plenum im Deutschen Bundestag Zeit, um mit den jungen Menschen über seine Arbeit in Berlin und für den Wahlkreis zu sprechen. Die interessierten Schülerinnen und Schüler stellten dabei viele Fragen. Die persönlichen Fragen bezogen sich unter anderem auf den politischen Werdegang von Matern von Marschall, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der eigenen Betroffenheit im Rahmen des „Bundestags-Hacks“. Desweiteren wurden Fragen zum politischen Engagement in Freiburg und zu den Möglichkeiten der Mitbestimmung im Bundestag geäußert.

Besonderes Interesse zeigten die Schülerinnen und Schülern an der Bundespolitik. Hier wollten die Schülerinnen und Schüler unter anderem wissen, wie sehr Matern von Marschall sich als Direktkandidat der Linie der Partei verpflichtet fühlt, wie er  zur Flüchtlingspolitik der Regierung steht und ob die Verantwortung für die Bildungspolitik von den Ländern auf den Staat übergehen sollte. Zudem waren die Themen „Ehe für Alle“, die Politik der AfD, die Legalisierung von Cannabis sowie die Abschaffung der Erbschaftssteuer thematisiert worden.

Nach dem Gespräch mit Ihrem Abgeordneten im Paul-Löbe-Haus hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit einer Plenarsitzung auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestags beizuwohnen. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler eine Debatte zum Bericht der Kohlekommission und den Wahlgang zu einer Wahl eines Mitglieds im Stiftungsrat der Bundesbauakademie verfolgen.

Anschließend verbrachten die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrer noch einige Zeit auf der Dachterrasse des Reichstagsgebäudes und erkundeten bei einem Gang in der Kuppel die Stadt Berlin von oben.

Newsletter-Abo!

Möchten Sie mehr über meine Arbeit erfahren? Abonnieren Sie meinen monatlichen Newsletter und erhalten Sie die neuesten Nachrichten zuerst!

Folgen Sie mir