Der von hier

Dieses Jahr findet vom 4. bis zum 7. Juni das Planspiel „Jugend im Parlament“, an dem 315 Jugendliche aus dem ganzen Bundesgebiet teilnehmen werden, im Deutschen Bundestag in Berlin statt. Der CDU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Freiburg, Matern von Marschall, ruft Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren aus seinem Wahlkreis auf, sich bei Ihm für die Teilnahme des Parlamentsplanspiels zu bewerben. Von Marschall ist von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ausgewählt worden, eine Teilnehmerin oder einen Teilnehmer für das Parlamentsplanspiel zu benennen.

„Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Anlehnung an die realen Bedingungen im Deutschen Bundestag nach Zufall in derzeit vier Fraktionen aufgeteilt, die allerdings anders benannt sind. Die Jugendlichen erhalten eine fiktive Identität und schlüpfen damit in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten“, erklärte von Marschall. Das Planspiel dient dazu, den Weg der Gesetzgebung für Jugendliche und junge Erwachsene nachvollziehbar zu machen. In ihrer Rolle als Abgeordnete werden sie im Rahmen des Planspiels vier Gesetzesentwürfe durch das Gesetzgebungsverfahren bringen. Im Verlauf des Spiels lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer damit die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages kennen und erhalten durch selbstständiges Handeln lebendige und realitätsnahe Einblicke in die Abläufe und Funktionen der parlamentarischen Prozesse.

Bewerben können sich interessierte Jugendliche beim Abgeordneten Matern von Marschall bis zum 6. April mit einem kurzen Motivationsschreiben an Matern.vonmarschall@bundestag.de.