Der von hier

Matern von Marschall, begrüßte am 24.09.2019 bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung “MdB trifft THW” Dominique Steiner vom Technischen Hilfswerk (THW) Breisach vor dem Paul-Löbe-Haus in Berlin, in dem sich auch das Büro des Bundestagsabgeordneten befindet.

Matern von Marschall dankte Herrn Steiner stellvertretend für alle Mitglieder des THW in den Ortsverbänden. ” Mit ihrem freiwilligen Engagement leisten die Ehrenamtlichen einen wichtigen Beitrag zum Zivil- und Katastrophenschutz”, so von Marschall. Auch mit Blick auf die weitreichende Unterstützung von Polizei, Feuerwehr und anderer Hilfsorganisationen durch das THW lobte der Abgeordnete die Helfer für ihr “herausragendes Engagement für ihre Mitbürger, die in Notsituationen stets professionelle Hilfe durch das THW erfahren”.

Neben den Gesprächen mit den Helfern des THW konnte der Bundestagsabgeordnete auf dem Vorplatz des Paul-Löbe-Hauses die unterschiedlichsten Einsatzfahrzeuge des THW erleben. An Gerätekraft- und Mannschaftstransportwagen sowie Spezialfahrzeugen für den Einsatz bei Hochwasser wurden Matern von Marschall die verschiedenen Einsatzbereiche des THW am praktischen Beispiel vorgestellt.

Das Technische Hilfswerk ist die deutsche Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes. Knapp 99 Prozent der Mitglieder leisten eine ehrenamtliche Arbeit innerhalb der Organisation die im In- sowie Ausland aktiv ist.

Zu den Aufgaben des THW zählen die Soforthilfe für Menschen in Not, wie etwa nach Naturkatastrophen wie Hochwasser oder Erdbeben. Ebenso ist das THW in Entwicklungsländern beim Ausbau von Infrastrukturen aktiv.

Newsletter-Abo!

Möchten Sie mehr über meine Arbeit erfahren? Abonnieren Sie meinen monatlichen Newsletter und erhalten Sie die neuesten Nachrichten zuerst!

Folgen Sie mir