Der von hier

Die Städtebauförderung ist eine tragende Säule für die Entwicklung von Kommunen, um gute Lebensbedingungen in allen Regionen Deutschlands zu ermöglichen. Seit 1971 unterstützen Bund und Länder die Kommunen dabei, die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen zu meistern und städtebauliche Veränderungen vornehmen zu können. Hierzu wurden in der vergangenen Legislaturperiode Bundesmittel in Rekordhöhe von 790 Millionen Euro bereitgestellt. Auch in der aktuellen Legislaturperiode soll die Höhe der Städtebauförderung mindestens auf dem derzeitigen Niveau fortgeführt werden. Für die Förderungen im aktuellen Kalenderjahr liegen noch keine Informationen vor, da eine Neuverpflichtung erst mit Inkrafttreten des Bundeshaushalts 2018 erfolgen kann.

Städtebauförderung mit Hebelwirkung

Weiter gehen wichtige wirtschaftliche Impulse von der Städtebauförderung aus. Mit einer Hebelwirkung von 1 zu 7 löst die Städtebauförderung private Folgeinvestitionen in Milliardenhöhe aus, was sich positiv auf die Lage des Arbeitsmarktes auswirkt. Gerade die lokale Baubranche aber auch das Handwerk profitieren somit indirekt durch die Städtebauförderung.

Tag der Städtebauförderung: Veranstaltungen im Wahlkreis 281 Freiburg

Am 5. Mai 2018 findet der vierte Tag der Städtebauförderung statt. An diesem bundesweiten Aktionstag  auf Initiative von Bund, Ländern, dem Deutschen Städtetag sowie dem Deutschen Städte- und Gemeindebund, finden in rund 500 Städten und Gemeinden Veranstaltungen statt. In meinem Wahlkreis finden folgende Veranstaltungen statt:

05.05.2018 14:00 bis 17:00 Uhr: Augustinermuseum – Nationales Projekt des Städtebaus

05.05.2018 14:00 bis 18:00 Uhr: Haslach Südost: Wohnungsbesichtigung und Nachbarschaftsfest

05.05.2018 14:00 bis 17:00 Uhr: Sulzburger Straße: Informationen und Führungen im Seniorenzentrum Weingarten

05.05.2018 14:00 bis 15:30 Uhr: Weingarten-West: Baustellenführung Binzengrün 34

16.05.2018 15:00 bis 18:00 Uhr: Östliche Altstadt: Umgestaltung der Grünanlage am Pulverturm

Weitere Informationen zu, Tag der Städtebauförderung finden Sie auf der offiziellen Homepage.

Städtebaufördermaßnahmen im Wahlkreis 281 Freiburg im Jahr 2017

In meinem Wahlkreis profitierten im vergangenen Jahr gleich mehrere Städte und Gemeinden von Fördermaßnahmen des Bundes und des Landes. Insgesamt gab es 1o Maßnahmen, die eine Förderung erhalten haben. Insgesamt belief sich die Fördersumme auf 2,65 Millionen Euro. Adressaten der Förderung waren die Stadt Breisach am Rhein mit dem Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“, die Stadt Freiburg im Breisgau mit den Förderprogrammen „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ und „Denkmalschutz West“, sowie die Gemeinden Ehrenkirchen und Merzhausen mit dem Programm „Kleinere Städte und Gemeinden“.