Der von hier

Freiburg, den 21. Juni 2018

Pressemitteilung

Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 281 Freiburg, Matern von Marschall (CDU), befindet sich in intensiven Gesprächen, um die Wiedereinrichtung der Bahnstrecke Freiburg-Colmar zu erreichen. „Die Eisenbahnbrücke bei Breisach am Rhein ist der einzige deutsch-französische Rheinübergang, der in der Nachkriegszeit nicht wiederhergestellt worden ist, weshalb dieser Strecke ein hoher symbolischer Wert beizumessen ist. Die Strecke wieder einzusetzen ist nicht nur ein Gebot der Nachhaltigkeit, sondern auch auf Grund der wachsenden Zahl von Berufspendlern aus dem Elsass erforderlich. Gerade wenn das Atomkraftwerk Fessenheim abgeschaltet wird, ist die Zugverbindung auch eine wichtige Strukturmaßnahme zur Förderung der Region“, so Matern von Marschall.

Der direktgewählte Abgeordnete bezeichnet die Bahnverbindung Freiburg-Colmar als ein bedeutendes Leuchtturmprojekt der deutsch-französischen Zusammenarbeit und pocht auf schnelle Ergebnisse: „Ich arbeite hart daran, dass wir beim Thema Wiedereinrichtung der Bahnstrecke noch vor der Sommerpause zum Erfolg kommen. Hierzu stehe ich in engem Austausch mit den relevanten Akteuren im Bund, dem Land, der kommunalen Ebene, aber auch mit meinen Kollegen auf der französischen Rheinseite. Grünes Licht für die Bahnstrecke Freiburg-Colmar ist auch mit Blick auf  die Umsetzung der vielen weiteren deutsch-französischen Projekte von großer Bedeutung“, so von Marschall abschließend.

Zum Thema: Die Bahnstrecke „Colmar-Freiburg“ ist eine ehemals durchgehend betriebene Bahnstrecke von Freiburg nach Colmar, die auch über die grenznahe Stadt Breisach am Rhein führte. Seit der Zerstörung der Breisacher Eisenbahnbrücke in den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges, ist sie unterbrochen. Die Eisenbahnbrücke bei Breisach am Rhein ist dabei der einzige deutsch-französische Rheinübergang, der in der Nachkriegszeit nicht wiederhergestellt worden ist.

 

Newsletter-Abo!

Möchten Sie mehr über meine Arbeit erfahren? Abonnieren Sie meinen monatlichen Newsletter und erhalten Sie die neuesten Nachrichten zuerst!

Folgen Sie mir